Wie erstellt man eine Website, einen Blog oder einen Webshop selbst?

Hallo und willkommen auf meinem Blog Websiteersteller.de, den ich begonnen habe, um meine Erfahrungen und Anregungen mit allen denjenigen zu teilen, die selbst eine Website, einen Blog oder einen Online-Shop aufbauen möchten. 

Warum darüber schreiben? 

Also, ich habe viele verschiedene Systeme und Plattformen ausprobiert und es hat sich dabei gezeigt, dass viele entweder zu schlecht und/oder unnötig teuer waren. 

Dieser Blog wurde daher für die Leute geschrieben, die mir ähnlich sind und versuchen, eine Website auf eigene Faust zu erstellen, ohne dass es übermäßig viel kosten muss. 

Um Ihre eigene Website zu erstellen, brauchen Sie: 

“Ihre eigene Website, Ihren Blog oder Online-Shop können Sie ganz einfach selbst erstellen und wenn Sie es schon beim ersten Versuch richtig machen, sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Zeit – und das Ergebnis kann erstaunlich gut sein!”

Ich habe meine Beiträge in die folgenden Subkategorien eingeteilt, die hoffentlich auf Ihre Bedürfnissen ausgerichtet sind:

  1. Erstellen Sie Ihre eigene Website kostenlos 
    Vollständig frei mithilfe eines Homepage Programm.

  2. Starten Sie Ihren eigenen Blog  
    Über CMS (ich empfehle WordPress). Die Kosten für eine einfache Website betragen etwa 30 EUR.
     
  3. Starten Sie einen Online-Shop  
    Hier gibt es verschiedene Lösungen. Je nachdem, was Sie benötigen, kann es zwischen 7 und 30 EUR kosten. 

Bevor Sie anfangen, denken Sie daran, dass keine Plattform oder kein Dienst allgemein gültig und für alle und alles gleich gut geeignet ist. Unterschiedliche Plattformen passen zu verschiedene Menschen. 

Wollen Sie vielleicht eine Website für einen standardmäßigen, einfachen Gebrauch erstellen, wie zum Beispiel für ein Business, ein Restaurant, eine Beratungsagentur, ein Yoga oder Fitness-Studio? Um die besten Ergebnisse zu erzielen, würde ich dann empfehlen, einen Website-Baukasten mit vorgefertigte Designvorlagen zu verwenden. 

Wenn Sie aber etwas mehr Zeit verbringen möchten oder technisch interessiert sind, dann ist es wahrscheinlich besser, eine Website mit einem CMS (Content-Management-System) und einem eigenständigen Webhoster zu erstellen. 

Um einen Online-Shop auf eigene Faust zu erstellen, sollten Sie nicht nur die Plattformen näher betrachten, die zu Ihrem Geschäftsmodell passen, sondern auch die, die das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Verschiedene Plattformen richten sich an verschiedene Arten von Benutzern und ich werde erklären, wo Sie aufpassen müssen, damit Sie gleich am Anfang an eine kluge Wahl treffen. 

#1 Erstellen Sie Ihre eigene Website kostenlos 

Lag din egen nettside

Heutzutage ist es nicht notwendig, teure Webdesigner zu heuern, nur um eine reguläre Website zu erstellen. 

Wenn Sie beispielsweise eine Business-Website (Restaurant, Beratung, Verein, Coach usw.) oder eine persönliche Website (Lebenslauf, Hobby, Training usw.) erstellen möchten, wäre es angemessen, dass Sie zunächst ein kostenloses Programm in Betracht ziehen. 

Mehrere verschiedene Plattformen stehen zur Auswahl und manche sind besser als andere. Diese kostenlosen Plattformen bietet Ihnen in der Regel nur eingeschränkten Zugriff auf das System. Deshalb sollten Sie, bevor Sie eine kostenlose Website erstellen, darüber nachdenken, welche Art von Website und welche Funktionalität usw. Sie eigentlich haben wollen. Es ist natürlich fabelhaft, wenn Sie eine Plattform finden, die Ihnen das beste Design und die meisten Funktionen kostenlos anbietet, aber es wäre noch besser, wenn es auch günstige Preise dafür verspricht, wenn Sie sich später für ein Upgrade entscheiden und Premium-Kunde werden. 

Lesen Sie hier meinen vollständigen Beitrag: Die 4 besten Programme für eine kostenlose Homepage 

Kosten: EUR 0 (Kostenlos für schlichte Websites. Sie müssen mit zusätzlichen Ausgaben, wie eine monatliche Gebühr, rechnen, wenn Sie die Website erweitern möchten. Wie auch immer, probieren Sie das System immer kostenlos aus, um sicherzustellen, dass es Ihnen auch gefällt). 

Für wen geeignet? Anfänger (Business- und persönliche Website). 

Welche Plattform ist die beste? Wählen Sie eine international anerkannte Plattform. Sie haben eine bessere Auswahl an Funktionen, Designvorlagen und bekommen bessere Preise, wenn Sie sich später dazu entscheiden, ein zahlender Kunde zu werden. Die beste Plattform, die ich kenne, ist Webnode. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Webnode funktioniert. 

Lesen Sie auch: Die 4 besten Programme für eine kostenlose Homepage 

#2 Erstellen Sie Ihren eigenen Blog 

egen blogg

Um einen eigenen Blog zu erstellen, verwenden Sie bitte kein Blogportal oder andere mittelmäßige Plattformen, denn Sie erhalten dort keine eigene Domäne und am Ende werden Sie sehen, dass Sie für jemand anders kostenlos Schreibarbeit liefern. 

Suchen Sie lieber nach Ihrem eigenes Blogsystem, mit besserer Funktionalität, Speicherkapazität und -geschwindigkeit usw. Sie umgehen damit auch, dass Ihre Webseite mit Werbung gefüllt wird. Wenn Sie das Besitzrecht zu Ihrem eigenen Blog haben, können Sie selbst entscheiden, wie dieser aussieht, was er anzeigt und wann was veröffentlicht wird. 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wenn Sie Ihren eigenen Blog starten wollen. WordPress ist die beliebteste Blogging-Plattform sowohl in Deutschland als auch im Rest der Welt. 

Diese Plattform ist aus vielen verschiedenen Gründen so beliebt. Es ist kostenlos (“Open Source”) und Sie haben Zugriff auf eine endlose Reihe von “Erweiterungen” (Programme, die Sie für Ihren Blog verwenden können). 

Ein Nachteil von WordPress ist, dass es im Vergleich zu einigen anderen, vergleichbaren Optionen lange dauert, es zu lernen. Sie müssen auch für einen Webhoster bezahlen und ein Designmodul finden, das Sie dann selbst herunterladen und installieren müssen. 

Hier gehe ich durch verschiedene Optionen, um meinen eigenen Blog zu starten. 

Lesen Sie meinen vollständigen Beitrag: So erstellen Sie Ihren eigenen kostenlosen Blog 

Kosten: Euro 0 – 5 per Monat 

Für wen geeignet? Es ist vom System, das Sie verwenden, abhängig. Hier können Sie sehen, welche Alternatives ich empfehle, um einen Blog zu starten. WordPress ist für die mehr Fortgeschrittenen und eignet sich am besten, wenn jemand bereit ist, mehr Zeit zu investieren. 

Welche Plattform ist die beste? WordPress kann eine gute Option sein, aber wenn Sie schneller mit Ihrem Blog beginnen möchten, stehen auch andere Plattformen zur Wahl. 

Lesen Sie auch: So erstellen Sie Ihren eigenen kostenlosen Blog 

#3 Wie starte ich einen Online-Shop? 

starte en nettbutikk

Einen Onlineshop zu starten ist super einfach, aber Sie sollten sich Zeit nehmen, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und herauszufinden, was der Markt bietet. Eine Plattform zu wählen, die nicht die richtigen Bedingungen zum Wachsen bietet, ist ein häufiger Fehler. 

Am Anfang, wenn Sie Ihren Onlineshop planen, denken Sie wahrscheinlich nicht darüber nach, was Sie später, wenn Ihre Verkäufe ernsthaft abheben, benötigen. Ich würde deshalb vorschlagen, eine Plattform zu wählen, mit der Sie wachsen können. Treffen Sie daher von Anfang an die richtige Wahl. 

Einige Fragen, die Sie sich stellen sollten: 

Auf dem deutschen Markt stehen mehrere gute Plattformen zur Auswahl. 

Wie gewöhnlich empfehle ich auch hier, eine international etablierte Plattform zu wählen, die auch für den deutschen Markt eine gute funktionale Unterstützung bietet. 

Auf diese Weise erhalten Sie das Beste, was der Markt zu bieten hat, während Sie mit Ihrer Plattform wachsen. Auch wenn deutsch entwickelte Systeme sich immer mehr verbreiten, ist es im Augenblick immer noch besser, eine größere Plattform wählen, die für Deutschland und den internationalen Verkauf gut geeignet ist. 

Insgesamt ist Shopify immer noch die beste Plattform für Deutschland. 

Shopify ist eine der führenden E-Commerce-Plattformen der Welt, mit einem Konzept das auf Benutzerfreundlichkeit beruht. Die Verwendung von Shopify ist einfach und ermöglicht Ihnen als Nutzer den Zugriff auf mehr Funktionen als jedes andere vergleichbare System. 

Shopify ist für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet und ich empfehle die Plattform so gut wie immer, wenn ich gefragt werde, welches Shopsystem das Beste ist. 

Es gibt jedoch Ausnahmen. Lesen Sie meinen vollständigen Beitrag, in dem ich die besten Plattformen, um Webshops in Deutschland zu starten, durchgehe: Wichtige Ratschläge für den Start eines Webshops 

Kosten des Webshops: ca. 3-30 EUR / Monat 

Welche Plattform ist die beste? Es hängt davon ab, was Sie brauchen, welches Geschäftsmodell Sie anwenden und wie viel technische Erfahrung Sie haben. 

Im Allgemeinen ist Shopify die beste Plattform für Deutschland. Die Plattform kann kostenlos getestet werden – lesen Sie meinen vollständigen Beitrag über Shopify hier. Lesen Sie hier meinen vollständigen Beitrag darüber, wie Sie einen Online-Shop für Deutschland starten können.